RIAL und der ASV Fußgönheim

Für den Fußball in Fußgönheim

Fußball ist immer noch die mit großem Abstand populärste Sportart in Deutschland. In unzähligen Amateurligen und Jugendteams jagen Männer und Frauen, Jungs und Mädchen hinter dem „runden Leder“ her, wie es umgangssprachlich heißt. Seit der WM 1986 in Mexiko sind die offiziellen Spielbälle allerdings aus synthetischen Materialien hergestellt.

Auch wenn sich das Material des Spielgeräts in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat, nicht geändert hat sich die Begeisterung für den Fußball. An nahezu jedem Ort in Deutschland gibt es einen Fußballverein oder sogar mehrere, zahlreiche Ehrenamtliche opfern ihre Freizeit für den Spielbetrieb und die Vereine erfüllen neben der sportlichen auch eine wichtige soziale Funktion.

RIAL ist davon überzeugt, dass die Arbeit in den Vereinen einen hohen gesellschaftlichen Wert hat. Deshalb fördert die Marke den regionalen Amateurfußball über ein Trikotsponsoring beim ASV Fußgönheim 1898. Dessen 1. Herrenmannschaft trägt seit Beginn der Saison 2019/2020 das Logo von RIAL auf der Brust. Zudem können die Zuschauer bei jedem ASV-Heimspiel die RIAL Felgen in natura auf einem eindrucksvollen Felgenständer erleben.

Die meisten Mitglieder sind beim ASV Fußgönheim in der Fußballabteilung aktiv. Sie setzt insbesondere auf die Jugendteams und hat das Ziel, ab der D-Jugend mit lizenzierten Trainern zu arbeiten. Weitere Abteilungen sind Kinderturnen und Gymnastik. Fußgönheim in Rheinland-Pfalz war lange der Hauptsitz von RIAL.